Service-Navigation

Suchfunktion

Kooperation Kindergarten- Grundschule

Kindergarten und Schule arbeiten regelmäßig zusammen. Erzieherinnen und Kooperationslehrkräfte erstellen für diese Zusammenarbeit einen verbindlichen Kooperationsplan, welcher die gemeinsame Arbeit festlegt.

Im Mittelpunkt dieser Arbeit liegt die Wahrnehmung und Beobachtung des einzelnen Kindes, sowie eine individuelle am Bedarf des Kindes orientierte Entwicklungsförderung. Die Zusammenarbeit mit Eltern und Fachkräften sind hierbei von besonderer Bedeutung.

Folgende Bereiche liegen der Bestimmung des bestmöglichen Einschulungszeitpunktes zugrunde:

  • Kognitive Kompetenzen
  • Sozial-emotionale Kompetenzen
  • Motorische Kompetenzen
  • Volitional-motivationale Kompetenzen

Gemeinsam wird auf dieser Grundlage und der gesetzlichen Bestimmung der Schulpflicht der bestmögliche Einschulungszeitpunkt des Kindes bestimmt.

Beginnend zum Schuljahr 2020/21 soll es neue Regelungen für den Einschulungsstichtag geben. Die aktuellen Informationen hierzu sind unter dem nachfolgenden Link zu finden:

Vorziehen des Einschulungsstichtags

Fußleiste