Service-Navigation

Suchfunktion

Grundschule

Die Grundschule ist die gemeinsame Grundstufe des Schulwesens. Sie vermittelt Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten. Ihr besonderer Auftrag ist gekennzeichnet durch die allmähliche Hinführung der Schüler von den spielerischen Formen zu den schulischen Formen des Lernens und Arbeitens.

 

Bildungsplan 2016 - Innovation für bestmögliche Bildungswege

Der neue Bildungsplan eröffnet individuell bestmögliche Bildungswege, neue Möglichkeiten und Zukunftschancen.

Der neue Bildungsplan 2016

  • schafft Klarheit in den Anforderungen,
  • baut Bildungshürden ab,
  • unterstützt die individuelle Entwicklung,
  • bereitet auf die Herausforderungen der modernen Welt vor.

Im Rahmen der Bildungsplanreform 2016 sind drei neue Bildungspläne erarbeitet worden: Der Bildungsplan für die Grundschule, der gemeinsame Bildungsplan für die Sekundarstufe I und der Bildungsplan für das allgemein bildende Gymnasium.

Wesentliche Neuerungen sind:

  • der gemeinsame Bildungsplan für die Sekundarstufe I, der abschlussbezogen und nicht mehr schulartspezifisch formuliert ist;
  • die spiralcurriculare und fächerübergreifende Verankerung von sechs Leitperspektiven;
  • die durchgängige Unterscheidung in prozessbezogene Kompetenzen und Standards für inhaltsbezogene Kompetenzen;
  • die Präsentation des Bildungsplans auf einer Online-Plattform mit einem umfangreichen Verweissystem und einem wachsenden Angebot an Hinweisen auf Umsetzungshilfen.

Alle Bildungspläne sind kompetenzorientiert angelegt und definieren, was Schülerinnen und Schüler zu einem bestimmten Zeitpunkt können sollen. Die neuen Bildungspläne führen das Konzept der Kompetenzorientierung der baden-württembergischen Bildungspläne aus dem Jahr 2004 weiter und sind mit den aktuellen Standards der Kultusministerkonferenz abgestimmt.

Weitere Informationen: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Schule/Bildungsplan+2016+Grundschule 

Projekte

Material (Weiterentwicklung Heidenheimer Modell)

Fußleiste