Service-Navigation

Suchfunktion

Bereich Dyskalkulie (Rechenschwäche)

Bei einer Rechenschwäche (Dyskalkulie) geht man von einer Beeinträchtigung der grundlegenden Rechenfertigkeiten aus, die nicht durch eine allgemeine Intelligenzminderung erklärbar ist.

Als Beratungsstelle für den Bereich Rechenschwäche sind wir eine Anlaufstelle.

Unsere Aufgaben:

  • Information und Beratung der Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte
  • Förderdiagnostik
  • Information über geeignete Fördermethoden
  • Hilfen bei der Erstellung von schulischen Förderkonzepten
  • Begleitung und Evaluation der an der Schule durchgeführten Fördermaßnahmen
  • Kooperation mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle
  • Kooperation mit fachspezifischen, therapeutischen Einrichtungen
  •  Kooperation mit dem Landratsamt, Kreisjugendamt bei einer außerschulischen Förderung nach §35a
  • Weiterbildung

Der Beratungsablauf:

  • Anmeldung durch die Eltern
  • Übermittlung des Beobachtungsbogens durch die Schule
  • Durchführung von Tests
  • Gespräch mit den Eltern
  • Schriftliche Rückmeldung der Testergebnisse mit Förderempfehlung
  • Austausch und Beratung von Eltern und Lehrern (gegebenenfalls runder Tisch)


Ansprechpartner
im Staatlichen Schulamt Göppingen:

Roland Dangelmaier
Schulrat

07161 63-1543
Roland.Dangelmaier@ssa-gp.kv.bwl.de

Dyskalkulie-Beratungsstelle 07161 63-1561:

Martina Sprauer
Lehrerin, Beratungslehrerin

Martina.Sprauer@ssa-gp.kv.bwl.de

Beate Stohrer
Lehrerin, Beratungslehrerin

Beate.Stohrer@ssa-gp.kv.bwl.de

Sprechzeiten im Staatlichen Schulamt: Mittwoch, 8.00 Uhr – 10.00 Uhr

Fußleiste