AD(H)S

ADS steht für Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom oder auch Aufmerksamkeitsdefizitstörung. Kinder mit ADHS sind zusätzlich hyperaktiv.AD(H)S beschreibt ein Syndrom, das mit Defiziten in der Aufmerksamkeit, mit Impulsivität und ggf. Hyperaktivität einhergeht. Dabei sind grundlegende, für die Schule notwendige Fertigkeiten, beeinträchtigt.

Die Beratungsstelle AD(H)S ist eine Anlaufstelle für Lehrkräfte und Eltern, die sich über das Thema AD(H)S informieren und Rat holen möchten.

Unsere Aufgaben:

  • Information und Einzelfallberatung für Schüler, Eltern und Lehrkräfte
  • Durchführen einer Förderdiagnostik und Erstellen eines individuellen Förderplans in Abstimmung mit der Schule: Information zu entsprechenden Bewältigungsstrategien
  • Begleitung und Evaluation, der an der Schule durchgeführten Fördermaßnahmen
  • Kooperation mit Lehrkräften und Beratungslehrern
  • Kooperation mit fachspezifischen, therapeutischen Einrichtungen
  • Kooperation mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle
  • Weiterbildung der Lehrkräfte

Der Beratungsablauf:

  • Anmeldung durch die Eltern
  • Elterngespräch und Anamnese
  • Förderplanung und Vermittlung von Lern- und Arbeitsstrategien und Strukturierungsmaß-nahmen
  • Kooperation und Austausch mit Eltern und Lehrkräften und A(DH)S- Ansprechpart-ner/innen: Individuelle Förderberatung in Abstimmung mit der Schule
  • Bei Bedarf: Überprüfung der Lernfortschritte

Beratungsstelle AD(H)S für die Landkreise Göppingen, Ostalbkreis und Heidenheim

Burgstraße 16
73033 Göppingen

Angelika Ehmann
Realschullehrerin, Integrative Lerntherapeutin M.A.
07161 63-1591
Angelika.Ehmann@zsl-rsgd.de
Sprechzeiten: Dienstag: 8 bis 14 Uhr und Donnerstag: 9 bis 13 Uhr

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.