Schulkunst-Programm

Das Schulkunst-Programm in Baden-Württemberg fördert die musisch-kulturelle Erziehung von Kindern und Jugendlichen an Schulen. In regionalen Ausstellungen und Landesausstellungen ist es möglich, die entstandenen Kunstwerke einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Hierbei wird Raum geschaffen zur kreativen Entfaltung und Gestaltung, was mit der Teilnahme ausgewählter Werke an einer Vernissage der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Im Schuljahr 2019-2020 veranstalten die staatlichen Schulämter des Landes zum aktuellen Schulkunstthema “100 JAHRE BAUHAUS - FORM UND FUNKTION” regionale Schulkunstausstellungen.

Das im Anschluss folgende zentrale Landesthema lautet “Natur und Zeit“ (ab 2020 / 2021). Nähere Informationen finden sich schon heute unter http://lis-zkis.de/,Lde/Startseite/Jahresthemen/2020-2022_+Natur+und+Zeit.

Nach dem die Schulkunstausstellung im Landratsamt Aalen direkt nach der Eröffnungsfeierlichkeit mit Herrn Landrat Pavel am 12. März voll von den Einschränkungen durch die Corona-Verordnungen getroffen wurde, hat das Schulkunstteam - in Absprache mit dem Landratsamt Aalen - sich dazu entschieden die Ausstellung über den geplanten Zeitraum bis zum Juli 2020 zu verlängern. Nachdem es in den letzten Wochen ja leider nahezu keine Möglichkeit bestand, die hervorragenden Arbeiten und Kunstwerke der Schüler*innen anzuschauen, besteht nun bis fast zu den Sommerferien noch die Möglichkeit die Ausstellung zu besuchen!

Die Vorteile die sich aus dieser Möglichkeit ergeben sind folgende:

  • Es gibt zumindest für Einzelbesucher und die Schüler*innen (evtl. gemeinsam mit ihren Eltern) die Möglichkeit, die Ausstellung noch selbst zu besuchen.
  • Die extra gefertigte App (Actionbound) zur interaktiven Begehung funktioniert nach wie vor (s. Anleitung hier auf der Homepage). Mit dieser App für Smartphone und Tablett kann die Ausstellung auch interaktiv begangen werden und lädt ein zur Beantwortung von Fragen zum Thema.

Wir werden die Lehrkräfte der ausstellenden Schüler*innen rechtzeitig informieren und die Gelegenheit bieten, die Werke im Juli, in einem Zeitraum von etwa einer Woche, abzuholen.

Pressemeldung der Schwäbischen Post

Actionbound-Anleitung

Hintergrund zum aktuellen Landesthema

Plakat zum Landesthema

Anregungen für Unterrichtspraxis zum Thema

Formular Dokumentation Schülerarbeiten

Formular Nutzungsrechte



 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.